Eine Einrichtung der Deutschen Psychologen Akademie (DPA)

Das Haus der Psychologie

Kontakt

Berliner Akademie
für Psychotherapie

Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Für PatientInnen
Tel: (030) 20 91 66 110
E-Mail:
BAP-Ambulanz@bdp-verband.de

Geschäftsstelle, Ausbildung
Tel: (030) 20 91 66 151
Fax: (030) 20 91 66 17
E-Mail: BAP@bdp-verband.de

Im Rahmen des Fortbildungsprogramms der BAP: Psychotherapie bei Menschen mit Intelligenzminderung oder geistiger Behinderung

Die Berliner Akademie für Psychotherapie lädt zu einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Psychotherapie bei Menschen mit Intelligenzminderung oder geistiger Behinderung" am 24. und 25.05.2019 ein.
Referentin: Dipl.-Psych. Claudia Köppen


Vortrag am 24.05.2019
(19:00 - 21:15 Uhr)
„Psychotherapie bei Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung“

In der Psychotherapie mit Menschen mit IB sind die gleichen Störungen wie bei allen anderen Menschen zu behandeln, dennoch besteht eine massive psychotherapeutische Unterversorgung. Die Barrieren hierfür liegen hier anders als bei anderen Behinderungen v.a. in uns selbst. Im Vortrag soll es darum gehen, was die Einschränkungen der elementaren Möglichkeiten eines gesunden erwachsenen Lebens für die Möglichkeiten und Chancen einer Psychotherapie bedeuten. Neben der Anpassung von Interventionen an die intellektuellen Möglichkeiten der KlientInnen geht es vor allem um die Ermöglichung von Selbstwirksamkeitserleben trotz eingeschränkter Selbstständigkeit.

Workshop am 25.05.2019 (9:30 - 17:30 Uhr)
„Praktische Umsetzung einer Psychotherapie auf Augenhöhe“

Im Workshop soll es um die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten einer Psychotherapie trotz intellektueller und emotionaler Entwicklungseinschränkungen gehen:
Unter anderem:
Lebensrealitäten eines Lebens mit IB; Anpassung von therapeutischen Zielsetzungen aufgrund der kognitven und emotionalen Entwicklung; Affektregulation und Befriedigung von Grundbedürfnissen ermöglichen; Umgang mit Overshadowing auf beiden Seiten; Vereinfachung kognitver verhaltenstherapeutischer Ansätze; Umgang mit dem Umfeld (Familie, Arbeit, Betreuung). Es wird im Plenum und in Kleingruppen gearbeitet.

Claudia Köppen, Dipl. Psych., Psychologische Psychotherapeutin – Verhaltenstherapie
Von 2005 bis 2015 angestellt als Psychotherapeutin bei der Heilpädagogischen Ambulanz Berlin, mit den Arbeitsschwerpunkten Psychotherapie bei Menschen mit Intelligenzminderung und psychischen Störungen und/oder Verhaltensauffälligkeiten und Suchttherapie im Rahmen der ambulanten Suchtrehabilitation für Menschen mit IB. Seit 2009 auch in eigener Praxis tätig mit einem Behandlungsschwerpunkt Psychotherapie für Menschen mit IB. Engagement in der Berliner Psychotherapeutenkammer 2008 - 2018, von 2014 bis 2018 Behindertenbeauftragte, mit dem Ziel die psychotherapeutische Versorgungssituation für Menschen mit IB zu verbessern.

Eine vorherige Anmeldung für die Veranstaltungen ist unbedingt erforderlich!

Gebühr für den Vortrag: 10 Euro; PiA: 5 Euro; PiA der BAP und StudentInnen: kostenlos
Gebühr für den Workshop: 150 Euro

Informationen und Anmeldung:
Esther Fußbach, Tel. 030/209166-151, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!